Willkommen bei der Abteilung Ski der Skizunft Kornwestheim


Startseite


Veranstaltungen

      Kommende Events

      Vergangene Events

Aktuelles


Referate

      Skischule

      Renngruppe

      Skilanglauf

      Inliner

      Touren

      Nordic Walking


Galerie

      VR Talentiade


Kontakt


AGB der SZK

Anmeldeformulare


Hinweise zur Homepage


Links


Login

01.01.2006 - 07.01.2006 | Kinderskifreizeit im Allgäu
für Kinder von 6 - 11 Jahren - AUSGEBUCHT

Liebe Eltern,

leider wird es uns dieses Jahr nicht möglich sein ein online-Tagebuch ins Netz zu stellen. Es wird einen Abschlussbericht mit Bildern geben, aber erst wenn wir wieder zuhause sind. Frühestens ab 09.01.2006.

Bis dahin bitten wir um Geduld und Verständnis.

 

 

Nähere Infos über die letztjährige Freizeit unter www.sz-kornwestheim.de.

 

 




 

Wir sind wieder wohlbehalten in Kornwestheim angekommen. Es war eine supertolle Freizeit.

 

Zeitungsartikel vom 08.02.2006 in der Kornwestheimer Zeitung

Die zweite Skifreizeit der Skizunft Kornwestheim, die in den Weihnachtsferien stattfand sprach Kinder von 6 – 11 Jahren an. Ziel und Quartier war wieder einmal mehr das Kornwestheimer Haus in Vorderburg. Anreisetag war der 1. Januar 2006. Mit 41 Kindern und 8 Betreuern fuhr der Bus pünktlich in Richtung Vorderburg ab. Die Kinder freuten sich schon lange auf diesen Zeitpunkt, entsprechend viel hatte man sich zu erzählen. Viele Teilnehmer sind schon öfter dabei gewesen, sodass sich die schon geknüpften Freundschaften noch etwas mehr vertiefen konnten. Nach einer nicht ganz staufreien Fahrt kamen alle gut in Vorderburg an. Das Gepäck wurde ausgeladen, in die Zimmer gebracht, ausgepackt und schon hatten die Kinder Hunger. Das eigens angereiste Küchenteam Uli Herrmann und Susi Becker waren gut vorbereitet und hatten schon das erste Schmankerl parat. Nach dem Essen wurde der nächste Tag geplant. Die Neulinge durften erfahren, welch wichtiges Zubehör beim Skifahren unerlässlich ist. Freizeitleiter Jacky Aeckerle erfragte dies jeden Tag morgens im Bus, bevor es ins Skigebiet losging. So gab es keine bösen Überraschungen am Hang. Die Gruppen wurden eingeteilt, jeder der Betreuer hatte seine Kinder beisammen und schon ging es hinauf mit dem Lift, um anschließend die erste Fahrt wieder nach unten zu machen. Für viele war es die erste Berührung mit dem Schnee in der neuen Saison, dementsprechend vorsichtig tastete man sich an die Materie heran. Nicht lange dauerte es jedoch und schon lief wieder alles wie geschmiert. Jacky Aeckerle konnte sich auf sein Betreuerteam verlassen, das nach neuesten Erkenntnissen der DSV-Skischule sein Wissen und Können spielerisch an die Kinder weitergab. 5 Tage im Schnee, bei besten Pistenverhältnissen brachten den Teilnehmern viel Spaß und Fortschritt beim Skifahren. Traditionell fand am letzten Tag ein Abschlussrennen statt. Hierbei bewiesen insbesondere die 11 Anfänger, dass sie bei Lisa Horst, Denise Becker und Gerlinde Bauer etwas gelernt haben. Am Start hatten Stefan Rappold und Regine Bauer alle Hände voll zu tun, um die Aufregung etwas einzudämmen. Jeder einzelne Starter bekam noch gute Ratschläge mit auf den Weg. Jens Bauer war für die Strecke zuständig und Andi Kratschmar war mit „Fli-Fla“ die Stimmungskanone während der Freizeit. Am Abschlussabend erhielt die Spannung nochmals einen Höhepunkt. Jeder Teilnehmer war gespannt, welchen Platz er innerhalb seiner Gruppe eingenommen hatte. Belohnt wurde jeder Teilnehmer mit einer Urkunde und einer Medaille, auf die alle mächtig stolz waren.

 

 

 

Gruppe Stefan

 

 

Gruppe Lisa-Denise

 

Gruppe Regine - Jacky

 

Unser kreatives Betreuerteam war für dieses Plakat zuständig

( O-Ton fehlt)

 

Unsere Speed-Inliner haben auch auf der Piste ganz schön Gas gegeben

 

Patrick                                                                   und      Pauline beim nächtlichen Spektakel

 

         

Alle Sechse!

 

Spieleabend

 

Auf der hintersten Bank im Bus ist immer die beste Stimmung

 

Jana und Patrizia mit Skitty auf der Fahrt zum Skigebiet

 

Andi - Fli-Fla-Vorsinger

 

Bastelabend

 

 

 

Marian legt die Betreuer rein!

 

   

So ordentlich war es (leider) nicht jeden Tag 

                                                                               

Es war einfach toll! Tschüss bis zum nächsten Jahr, oder bei einem der kommenden Events!

Eure Betreuer: Jacky, Stefan, Jens, Regine, Andi, Denise, Lisa und Gerlinde

Die Küche: Uli und Susi

Der Busfahrer: Peter


Zurück zur Übersicht